Halten Sie die Luft an

Energieverlust über Druckluftleckagen
Die unerkannte Geldvernichtungsmaschine

Luftverluste durch Leckagen sollten durch einen Abgleich der Lastaufzeichnung der Kompressoren mit den  vorhandenen Abnahmen verglichen werden.

 

Mögliche Leckagestellen:

  • Poröse / defekte Schläuche
  • Undichte Dichtungen der Werkzeuge und Maschinen
  • Undichte Schraub- und Flanschverbindungen und undichte Kupplungen und Schlauchschellen
  • Fehlerhafte Kondensatableiter
  • Undichte oder falsch installierte Trockner, Filter, Wartungseinheiten.

 

Vermeidung von Leckagen:

  • Verwenden Sie hochwertige Materialien. Kupplungen aus Messing sind zwar billig, verschleißen aber schnell.
  • Verwenden Sie 2-Komponentendichtungen statt Kunststoffdichtungen. 2-Komponenten-dichtringe aus Metall/Polymer können wieder verwendet werden und haben eine Garantie auf 15 Jahre Dichtheit.
  • Verwenden Sie kein Hanf zum Abdichten.

Kosten für Undichtigkeiten im Druckluftnetz
 Lochgröße Energieverlust Zusatzkosten
1 mm 3.800 kWh 380 €/Jahr
3 mm 35.000 kWh 3.500 €/Jahr
5 mm 96.000 kWh 9.600 €/Jahr
10 mm 380.000 kWh 38.000 €/Jahr

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0