Energieeffizienz Beratung


Für Unternehmen, die nach ISO 50001 zertifiziert sind, gibt es  ab Oktober 2017 eine grundsätzliche Änderung. Sie sind nach der neuen ISO 50003 verpflichtet die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung, also die Energieeffizienz nachzuweisen. Dies gilt nicht nur für Rezertifizierungen, sondern auch schon für das Erstaudit. Damit wird die Messung der energiebezogenen Leistung wichtiger als bisher.


Seit dem 05.12.2015 müssen alle Nicht-KMUs ein Energieaudit gemäß DIN 16247 nachweisen. Alternativ gilt auch die ISO 50001 oder EMAS bzw. der Start derselben. Unternehmen, die nichts davon haben, können bei einer Überprüfung durch die BAFA mit bis zu 50.000 EURO Bussgeld belegt werden.


Die Richtlinie für die Förderung von Energieberatungen im Mittelstand gilt jetzt bis zum 31.12.2022. Qualifizierte KMUs erhalten bis zu 6000 Euro Zuschuss für eine Energie-Beratung.


Bei der Energieeffizienzberatung arbeite ich mit bewährten und qualifizierten Unternehmen zusammen. Die Ingenieure sind TÜV-zugelassen und bei der BAFA gelistet. Das gibt Ihnen Sicherheit bei der Auftragsvergabe.

Wir schauen uns Ihr Unternehmen an. Unabhängige und haftende Ingenieure beraten Sie zu allen Fragen der Energieeffizienz. Nach der Beratung wissen sie, wie Sie in Zukunft bei der Energienutzung Geld sparen können.

Sie brauchen ein Energieaudit nach DIN 16247 oder
ein Zertifikat nach ISO 50001? - kein Problem!

Telefon 400x248


Rufen Sie mich an



06206 / 188 9 177



Fragen Sie nach Referenzen! Ich vermittle Sie gern weiter.

 

Referenzen zum Thema ISO Zertifizierung nach ISO 50001, 9001

 

Referenzen zum Thema BHKW und Peripherietechnik

 

Referenzen zum Thema Energieberatung

 

Wenn Sie mir eine Mail schicken bekommen Sie weitere Informationen:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.